Perfect

Mit den Breitbandschleifmaschinen der Modellreihe Perfect ist Kündig dem steten Wandel im gehobenen Innenausbau zwei Schritte voraus. Hinter dem modernen Design verbirgt sich eine Vielzahl schleiftechnischer Innovationen, welche im Zusammenspiel auch höchste Anforderungen an die Oberflächengüte übertreffen. Mit der von Grund auf neu entwickelten Bedieneinheit wird Schleifen noch einfacher und intuitiver. Alle unsere Modelle eignen sich zur Integration in jedes relevante Leitsystem und sind damit vollumfänglich Industrie 4.0 fähig. Selbstverständlich ist auch die Perfect komplett modular und kann mit einer großen Auswahl an Aggregaten und Optionen ausgestattet werden.

Eigenschaften

  • High-Speed Technologie für extrem schnelle Vorschubgeschwindigkeiten
  • Sehr große Auswahl an Optionen und Individualisierungsmöglichkeiten
  • Die am weitesten entwickelte Steuerungseinheit für Schleifmaschinen
  • Möglichkeit der Reinigung ohne Druckluft
  • Automatische Druckregelung für Segmentschleifkissen
  • Elektronische Korneinstellung und Spanabnahmeverteilung auf Kontaktwalzen
  • Muster/Vintage Schleifen (mit Querband)
  • und viele weitere

Einfache Bedienung

Seit Jahrzehnten arbeiten wir daran, Schleifmaschinen so benutzerfreundlich wie möglich zu bauen. Damit man sie unabhängig von Erfahrung und Kenntnissen einfacher bedienen kann:

Manuelle Bedienung: KÜNDIG Schleifmaschinen können mit nur drei durchdachten und bewährten Bedienelementen manuell gesteuert werden.

Komfortbedienung: KÜNDIG Schleifmaschinen lassen sich mit der Enormatic-Taste schnell, zuverlässig und äußerst bequem steuern. Der Schleifprozess startet automatisch.

Bedienung über Touchscreen: Alle Einstellungen, wie die Auswahl der Aggregate, die Vorschub- und die Schleifbandgeschwindigkeit oder die Programmauswahl, lassen sich auch über den Touchscreen vornehmen und für künftige Arbeiten abspeichern.

Funktionen der Steuerung

  • 10 - 19“ Bildschirme verfügbar
  • Bedieneinheit schwenkbar von 0° bis 90°
  • 1-Click Quick Start
  • Logisch, übersichtlich, zeitsparend
  • Fernzugriff per Netzwerk oder Cloud
  • Produktionsdaten-Erfassung z.B: m²-Messung, Werkstückzählung und Auftragszeiten
  • USB Anschluss für Datensicherung
  • USB Anschluss für Geräte (siehe unten)
  • Fehlerdiagnose für den Anwender zur selbstständigen Entstörung
  • Integrierte PDF Dokumentation (Elektroplan, Anleitung, Schleiftipps)

Schnittstellen

  • Anbindung aller Perfect-Maschinen an alle relevanten Leitsysteme, insb. den Industry 4.0 Standard OPC UA
  • Eine Reihe von USB Eingabegeräten: Maus, Tastatur, Kamera, Barcode- und RFID-Lesegeräte, etc.
  • USB-Speicherstick für Backup und techn. Dokumentation
  • Anschluss von Sensoren (Luftfeuchtigkeit, Temperatur, etc.)
  • WLAN bzw. Netzwerk-Zugriff auf die Steuerung und Betriebsdaten
  • Erfüllung von Spezialanforderungen dank Modularität der Steuerung

Fernzugriff

  • Mit verschiedenen Geräten (Smartphone, Tablet, PC, etc.)
  • Remote-Steuerung
  • Fehlersuche
  • Support
  • Data logging in der Cloud
  • Software Updates & Backups
  • Hohe Sicherheit durch VPN

Aggregate

Kalibrierwalze R Kalibrierwalze G Schleifschuh E Kombiaggregat C Querband X Hobelwelle F Bürstaggregat Bs
Kalibrierwalze* Kalibrierwalze gross* Schleifschuh segmentiert* Kombiaggregat Walze / segmentierter Schleifschuh* Im Maschinenkörper integriertes Querband Hobelwelle in unterschiedlichen Ausführungen Bürstaggregat in verschiedenen Ausführungen

 

Die meisten Aggregate sind auch mit unserer bewährten Diagonalschleiftechnologie verfügbar.

 

Welche Konfiguration macht für Ihre Zwecke am meisten Sinn?

Schleifschuhe

Elektronischer Segmentschleifschuh

Beim elektronischen Schleifschuh wird die Position der einzelnen Segmente vom Computer berechnet und gesteuert. Das ermöglicht eine separate feinfühlige Bearbeitung heikler Bereiche, wie Vorder-, Hinter- und Seitenkanten in unterschiedlicher Intensität und eine insgesamt bessere Planheit.

Tastrollen und Abtastbreiten

Tastrollen und Schleifschuhsegmente sind mit 22 mm Abtastbreite verfügbar. Je nach Material und Schleifvorgang stehen unterschiedliche Schleifschuhhärten zur Verfügung. Zwei verschieden harte Schuhe zählen zum serienmäßigen Lieferumfang.

Segmentschuh-Steuerung

Ein segmentierter Schleifschuh ist integraler Bestandteil jeder Lackschleifmaschine. Bei KÜNDIG sind nicht nur die Elemente zur Abtastung am Maschineneingang 22mm schmal. Auch die Schleifsegmente verfügen über die selbe, präzise 22mm Teilung. Dieses komplexe Präzisionsinstrument will einfach und übersichtlich bedient werden. Im Segmentsteuerungs-Bildschirm wird auf der obersten Stufe der Gesamt-Schleifdruck angepasst. Auf der mittleren Stufe kann der Druck an den Werkstückrändern präzise reguliert und wahlweise sogar ganze Segmente hinzugefügt oder abgezogen werden. Auch asymmetrische Einstellungen, das bedeutet unterschiedliche Werte am linken und rechten Werkstückrand sind möglich. Weiter unten kann das Ein- und Aussetzen des Schleifschuhs vor- oder zurückverlegt werden. Damit wird der Schliff an den vorderen und hinteren Werkstückrändern perfektioniert. Im Hintergrund regelt eine eigens entwickelte Steuerungseinheit, welche die Benutzereingaben in Millisekunden umsetzt und wenn nötig auch bei extrem schnellen Vorschubgeschwindigkeiten (z.B. in industriellen Fertigungslinien) mit höchster Präzision arbeitet. Diese Technologie findet sich sowohl in den segmentierten Längs- (bzw. Diagonal-) Aggregaten, als auch in den Querband-Schleifaggregaten.